Su Jok- und Triorigin Akupunktur

 

Su Jok – Therapie

Die Su Jok Therapie ist eine Behandlungsmethode, bei der eine Stimulation bestimmter Punkte an Händen und Füßen durch Akupunktur, Moxibustion (Anwendung von Moxa – Beifußstäbchen) oder Akupressur durchgeführt wird.

Su bedeutet übersetzt aus dem Koreanischen Hand und Jok bedeutet Fuß. Die Besonderheit dieser Methode – und das ist gleichzeitig der wesentliche Unterschied zu allen anderen bekannten Akupunktur-Arten (bzw. Entsprechungssystemen wie: Schädel, Gesicht, Ohrmuschel, Mund, Zunge) – ist der Grad der Ähnlichkeit von Fuß und Hand zum Körper. Je höher der Grad der Ähnlichkeit zwischen den Systemen ist, desto besser ist die Verständigung auf einer tiefen, informativ-energetischen Ebene.

Die Vorteile dieser Therapieform sind die einfache und sichere Anwendung, sowie die rasche Wirkung. Su Jok- bzw Triorigin Therapie werden als Einzeltherapie oder als Ergänzung zu Heilhypnosetherapie oder Rüchführung in das früheres Leben, durchgeführt.

Mehr Info unter: Mikro-Systeme der Übereinstimmung