Richtlinien zur Zertifizierung in der Su Jok- und Twist Therapie.

Zur Erlangung des Bronze-Zertifikats sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • Teilnahme an einem Qualifizierungsseminar des laufenden Jahres.
  • Teilnahme an drei Qualifizierungsseminaren mit o.g. Themen, die von Professor Park Jae Woo oder Drs. Park Minchul und Park Minkyu abgehalten wurden. Eine beglaubigte Kopie des Zertifikates oder das Original müssen beim deutschen Verein vorgelegt werden.
  • 10 ausführlich beschriebene Behandlungsfälle aus der Praxis (Behandlung mit Su Jok oder der Twist Therapie) müssen beim Verein vorgelegt werden.

Als Qualifizierungsseminare gelten:

– die Seminare, die während der letzten sechs Jahre absolviert wurden (eine Seminarpause während dieser Zeit darf nicht länger als zwei Jahre dauern).

 

Ein Silber-Zertifikat kann jeder erlangen, der:

  • an einem Qualifizierungsseminar im laufenden Jahr teilgenommen hat.
  • im Besitz eines Bronze-Zertifikates in der Su Jok- oder Twist-Therapie ist, dessen Abstand nicht mehr als ein Jahr zum aktuellen Qualifizierungsseminar beträgt. Die beglaubigte Kopie des Zertifikates oder das Original muss beim deutschen Verein vorgelegt werden.
  • 15 ausführlich beschriebene Behandlungsfälle aus der Praxis (Behandlung mit Su Jok oder der Twist Therapie) müssen beim Verein eingereicht werden.

Ein Bronze-Qualifizierungszertifikat, der älter als ein Jahr ist, muss vom Verein bestätigt werden.

 

Ein Gold-Zertifikat (Stufe I) kann jeder erlangen, der:

  • an einem Qualifizierungsseminar im laufenden Jahr teilgenommen hat.
  • im Besitz von einem Silber-Zertifikat (Su Jok und Twist Therapie) ist, dessen Abstand nicht mehr als ein Jahr zum aktuellen Qualifizierungsseminar beträgt. Die beglaubigte Kopie des Zertifikates oder das Original muss beim deutschen Verein vorgelegt werden.
  • 20 ausführlich beschriebene Behandlungsfälle aus der Praxis (Behandlung mit Su Jok oder der Twist Therapie) müssen beim Verein eingereicht werden.

Ein Silber-Qualifizierungszertifikat, der älter als ein Jahr ist, muss vom Verein bestätigt werden.

 

Ein Gold-Zertifikat (Stufe II) kann jeder erlangen, der:

  • an einem Qualifizierungsseminar im laufenden Jahr teilgenommen hat.
  • im Besitz von einem Gold-Zertifikat Stufe I (Su Jok und Twist Therapie) ist, dessen Abstand nicht mehr als ein Jahr zum aktuellen Qualifizierungsseminar beträgt. Die die beglaubigte Kopie des Zertifikates oder das Original muss beim deutschen Verein vorgelegt werden.
  • 20 ausführlich beschriebene Behandlungsfälle aus der Praxis (Behandlung mit Su Jok oder der Twist Therapie) müssen beim Verein eingereicht werden.
  • im Besitz eines Sam Won Dong (Smile-Taiji)- oder Smile-Meditation-Zertifikates ist. Die beglaubigte Kopie des Zertifikates oder das Original muss bei (Name) vorgelegt werden.

Ein Gold-Qualifizierungszertifikat (Stufe I), der älter als ein Jahr ist, muss vom Verein bestätigt werden.

 

Um die Verlängerung des Gold-Zertifikates zu beantragen, sind folgende Voraussetzungen notwendig:

  • Die beglaubigte Kopie des Zertifikates oder das Original müssen beim deutschen Verein vorgelegt werden.
  • Teilnahme an einem Qualifizierungsseminar im laufenden Jahr.
  • Einreichen von 20 ausführlich beschriebenen Behandlungsfällen aus der Praxis (Behandlung mit Su Jok oder Twist Therapie).