Internationale Sujok Assoziation – ISA.

Die Internationale Sujok Assoziation wurde von Professor Park Jae Woo im Jahr 2009 als gemeinnütziger Verein gegründet.

Das Ziel der Organisation ist, Menschen aus verschiedenen Ländern, die Su Jok lernen wollen, zusammenzubringen.

Nach Professor Park Jae Woo`s Tod (+25.03.2010) setzten seiner Söhne Dr. Park Minchul und Dr. Park Minkyu – sowie Studenten aus ganzen Welt – seine Arbeit fort.

Su Jok Germany ist der erste Su Jok Verein der internationalen Sujok Assoziation in Deutschland.

 

Ziele und Aufgaben der ISA.

  • Entwicklung und Verbreitung der Su Jok– und Triorigin Therapie, die die Aufrechterhaltung der Gesundheit der Menschen zum Ziel hat, sowie ein regelmäßiger Erfahrungsaustausch unter den Kollegen.
  • Aufklärung der Öffentlichkeit über körperliche Anwendungen/Übungen zur Prophylaxe und zur Aufrechterhaltung der Gesundheit. Zu diesen Übungen gehören u.a. Sam Won Dong (Smile Taiji), Smile-Yoga, Spiral-Gymnastik, Twist-Therapie.
  • Entwicklung und Verbreitung von bewusstseinserweiternden Methoden.
  • Unterstützung und Schutz der Rechte von Ärzten und Therapeuten, die Su Jok praktizieren und ihrer Patienten.
  • Schutz des Urheberrechts des geistigen Eigentums des Vereins und seiner Mitglieder
  • Entwicklung und Schutz der gemeinsamen Anforderungen für die Lehre und die Zertifizierung der Methode. Schaffung einer weltweiten Lehrerdatenbank.

 

Rechte und Pflichten der Mitglieder der ISA

  • Der Verband ist offen für alle neuen Mitglieder.

  • Jeder, der ein Seminar bei einem durch den Verband zertifizierten Dozenten besucht hat, kann die Mitgliedschaft beantragen.

  • Zur Beantragung der Mitgliedschaft muss ein entsprechendes Antragsformular eingereicht und der Mitgliedsbeitrag eingezahlt werden.

  • Der Mitgliedsbeitrag wird einmal alle vier Jahre entrichtet. Der Beitrag beträgt 10,00 Euro.

  • Die Mitglieder des Vereins bekommen entsprechend ihrer Qualifikation eine Mitgliedskarte.

  • Nach dem Ablauf der Mitgliedskarte muss diese beim Ländervertreter des internationalen Verbandes neu beantragt werden.  Für Deutschland ist Su Jok Germany zuständig.

  • Alle Mitglieder werden in einer internationalen Datenbank erfasst. Diese Informationen enthalten das Datum des Eintritts in den internationalen Su Jok Verband und Informationen über abgeschlossene/zertifizierte Weiterbildungen.

  • Die Mitglieder des Vereins haben ein Recht auf alle notwendigen Informationen und Anspruch auf rechtliche Unterstützung seitens des Verbandes. Sie haben einen Anspruch auf Preisnachlass (Rabatt) auf einige Vorlesungen und Seminare, die von den Lehrern der lokalen Vereine gehalten werden.  

  • Der internationale Su Jok Verband bietet seinen Mitgliedern eine Unterstützung bei der Eröffnung ihrer Filialen, Büros oder Therapiezentren. Die Mitglieder müssen eine entsprechende Qualifikation erreicht haben.

  • Verletzung der Urheberrechte, gefälschte Zertifikate von Mitgliedern oder öffentlich-negative Beurteilungen/Aussagen von Methoden, Zielen und Aktivitäten des Verbandes, wie auch die Beleidigung der Ehre und Würde der Mitglieder des Vereins/Verbandes bedeuten eine fristlose Beendigung der Mitgliedschaft mit einer entsprechenden Notiz in der Datenbank.